Detail-Infos zum Event

Fr
22
Feb
Fr
22
Feb

Buchvernissage «Strasse der Tränen» von Arthur Maibach

Augenklinik, Hans-Goldmann-Hörsaal, EG 27, Freiburgstrasse 8, 3010 Bern, 22.02.2019, 17:30 - 18:30  Uhr
Tumorzentrum Bern | Neuroonkologisches Zentrum

Lesung mit dem Autor Arthur Maibach

Die Laudatio hält: Dr. med. Kathleen Seidel, Neurochirurgin

Eingeladen sind alle Interessierten, Freunde des Autors, Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige und Mitarbeitende des Inselspitals. Nach den Ansprachen besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Autor Arthur Maibach und der Neurochirurgin Dr. med. Kathleen Seidel beim gemeinsamen Apéro.

Über das Buch «Strasse der Tränen»

Erlebnisse, Gefühle und Gedankensplitter
Was haben der Anschlag in Zug, die Tragödie im Jahr 1993 bei einem Informatikbetrieb in Bern, der Tod einer Frau und eine Hirntumorerkrankung miteinander zu tun? Es sind Ereignisse, die sich fest in ein Gehirn eingebrannt haben. Ins Gehirn eines Mitbetroffenen. Trauer, Hoffnungslosigkeit, Bangen, Tränen und Gebete, aber auch Hoffnung und Zuversicht sind das Kernthema dieses Buches.

Möge es gelingen, dass diese Worte meine tiefsten Gefühle so zum Ausdruck bringen können, dass dem Leser und der Leserin der Glaube an Gott und das Vertrauen in die Schulmedizin und Forschung gestärkt wird.

Datum

Freitag, 22. Februar 2019, 17.30–18.30 Uhr

Ort

Augenklinik, Eingang 48, Hans-Goldmann-Hörsaal, EG 27, Freiburgstrasse 8, 3010 Bern

Die Buchvernissage ist öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Downloads