Kooperationspartner

Bernische Krebsliga

Das Tumorzentrum arbeitet mit der Bernischen Krebsliga im Bereich der Beratung und Unterstützung von onkologischen Patienten sowie deren Angehörigen eng zusammen. Der gemeinsame Austausch wird gefördert, um eine möglichst Optimale Versorgung sowie Information sicherzustellen.

In den Organzentren des Tumorzentrums liegen Informationsbroschüren aus. Zusätzliche Informationen erhalten Sie direkt bei der Bernischen Krebsliga http://www.bernischekrebsliga.ch/de/

Institut für Komplementärmedizin

Am universitären Institut für Komplementärmedizin IKOM werden die Patienten und Patientinnen von Ärztinnen und Ärzten durch sinnvolle Kombination von klassischer und komplementärer Medizin im Sinne einer integrativen Medizin beraten und behandelt.

Es werden ambulante Sprechstunden in den vier verschiedenen Fachrichtungen angeboten. Ausserdem können Konsilien, d.h. ärztliche Konsultation durch das IKOM für Patienten auf Stationen im Inselspital erfolgen.

Die ärztlichen Leistungen aller vier Fachrichtungen, viele Medikamente wie z.B. Mistelpräparate und Homöopathika sowie die Akupunktur werden von der Krankenkassen-Grundversicherung vergütet. Weitere Leistungen der Anthroposophisch erweiterten Medizin und Traditionellen Chinesischen Medizin werden von Zusatzversicherungen rückerstattet. 

Anmeldung und Kontakt

Anthroposophisch erweiterte Medizin inkl. Misteltherapie

Leitung Prof. Dr. med. Ursula Wolf
Tel. +41 31 632 66 41
Fax +41 31 632 66 44
E-mail

Klassische Homöopathie

Leitung Dr. med. Klaus von Ammon
Tel. +41 31 632 66 43
Fax +41 31 632 66 44

Neuraltherapie

Leitung Prof. Dr. med. Lorenz Fischer
Tel. +41 31 311 96 55       
Fax +41 31 311 96 56

Traditionelle Chinesische Medizin TCM und Akupunktur

Leitung Dr. med. Johannes Fleckenstein
Tel. +41 31 632 66 43
Fax +41 31 632 66 44

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.ikom.unibe.ch/dienstleistungen/index_ger.html

Rehabilitationseinrichtungen

Das Tumorzentrum arbeitet mit unterschiedlichen Rehabilitationseinrichtungen zusammen. Zum Beispiel:

  • Berner Rehazenturm Heiligenschwendi
  • Klinik Bethesda Tschugg
  • Berner Klinik Montana

Krebsregister Bern

Das Krebsregistern Bern und das Tumorzentrum arbeiten eng zusammen. Es ist ein grosses Anliegen die Datenqualität stetig zu verbessern. Aus diesem Grund finden ein regelmässige Meetings und gemeinsame Schulungen statt.

Nähere Informationen zum Krebsregister finden Sie unter: http://www.krebsregister.unibe.ch/