Therapieverzögerungen in der Behandlung von Ewing-Sarkomen verschlechtern die Prognose

Die interdisziplinäre Therapie von Ewing-Sarkomen dauert ungefähr 9 Monate. Im folgenden Artikel (in englischer Sprache) weisen wir darauf hin, dass Therapieverzögerungen die Heilungschancen ungünstig beeinflussen. Unsere Ergebnisse unterstreichen auch die Notwendigkeit, Ewing-Sarkom-Patientinnen und -Patienten in größeren und erfahrenen Sarkomzentren zu behandeln.
Zum Artikel (E)

ANDERE STICHWÖRTER, Unscharfer Hintergrund