Diagnostik bei Krebs

Pathologie

Das Institut für Pathologie der Universität Bern deckt das gesamte Untersuchungsspektrum pathologischer Diagnostik ab, einschliesslich Histopathologie, Zytopathologie und in Zusammenarbeit mit dem Clinical Genomics Lab Molekularpathologie.

Eine Schlüsselrolle in der Krebsdiagnose

Die pathologische Untersuchung ist die Gold-Standard für den Grossteil der Krebserkrankungen und unser Ärzteteam weist alle notwendigen Spezialisierungen auf. Für jedes Tumorzentrum sind Ansprechpersonen definiert.

Organisation

Das Institut ist nach Lean Management-Prinzipien organisiert. Innerhalb von 48 Stunden (Biopsate), 4 Arbeitstagen (Operationspräparate), bzw. 10 Arbeitstagen (Postmortale Diagnostik/Autopsie) werden Berichte mittels HIN-Mail, Fax oder OpenMedical übermittelt.