Endokrine Tumore sind Wucherungen in den hormonbildenden Drüsen, zum Beispiel Schilddrüse, Hypophyse, Nebenniere, Hypothalamus.

Wer sind wir?

Unser Team besteht aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegefachfrauen, Ernährungsberaterinnen sowie Psychologinnen und Psychologen. Wir pflegen am Inselspital eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit vielen Fachspezialistinnen und -spezialisten unterschiedlicher Fachgebiete.

Wer sind unsere Patientinnen und Patienten?

Wir betreuen Menschen mit endokrinen Tumoren. Bei einem Teil dieser Tumoren findet sich eine Hormonüberproduktion (beispielsweise Karzinoidsyndrom, Insulinom, und Gastrinom), welche je nach produziertem Hormon zu ganz unterschiedlichen Symptomen führen kann und speziell abgeklärt und behandelt werden muss.

Was bieten wir an und was können wir tun?

  • Wir klären Patientinnen und Patienten mit endokrinen Tumoren ab und beraten sie fachärztlich:
  • mit einem ausführlichen Gespräch,
  • mit einer ärztlichen Untersuchung,
  • mit Blutuntersuchungen,
  • eventuell mit bildgebenden Verfahren (Ultraschall, Computertomographie, MRI, spezielle nuklearmedizinische Verfahren).

Endokrines Tumorboard

Die Patientinnen und Patienten werden regelmässig an unserem interdisziplinären Endokrinen Tumorboard / ENETS Center of Excellence vorgestellt und besprochen.

Aktuell

21. Januar 2021

Coronavirus - wichtige Informationen

Informationen zur geltenden Besucherregelung, dem COVIDtrack und weiteren Themen auf der Website des Inselspitals

15. Januar 2021

Medientipp: «gesundheitheute» – Lia Bally

Typ 2 Diabetes ist eine Volkskrankheit. In der Schweiz sind rund 500'000 Personen davon betroffen. In der Gesundheitssendung «gesundheitheute» auf SRF1 stellt Prof. Dr. med. Lia Bally, Leiterin Forschung der UDEM, die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten des Typ 2 Diabetes vor und geht dabei auch auf die...

10. Dezember 2020

Forscherin der UDEM erhält ein SNF Eccellenza Fellowship

PD Dr. med. et phil. Maria Luisa Balmer von der Universitätsklinik für Diabetologie, Endokrinologie, Ernährungsmedizin & Metabolismus (UDEM) erhält im Rahmen des Eccellenza-Programms des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) 1.7 Mio. Franken für ihr Forschungsprojekt verbunden mit einer Assistenzprofessur an...

26. November 2020

Vera Lehmann erhält den Forschungspreis der Alumni MedBern

Im Rahmen des «Day of BioMedical Research 2020» wurde Dr. med. Vera Lehmann für das Projekt HEADWIND mit dem Preis der Alumni MedBern ausgezeichnet.

25. November 2020

Update zur COVID-Situation UDEM

Auch in der aktuellen COVID-Situation ist uns die medizinische Betreuung wichtig. Um die Patientinnen und Patienten sowie das Personal gleichermassen optimal zu schützen, werden Konsultationen in unserer Klinik unter Einhaltung vorgegebener Schutz- und Hygienemassnahmen durchgeführt.

 

Konsultationen und...

16. November 2020

Radiofrequenzablation von Schilddrüsenknoten

Zur Therapie von Schilddrüsenknoten bietet die Interdisziplinäre Schilddrüsensprechstunde neu auch die Radiofrequenzablation an. Die ersten Patientinnen und Patienten wurden erfolgreich mit dieser minimal-invasiven Methode behandelt.