07. Mai 2022

«Die Prognosen sind besser als früher»

Wenn die Gyn-Onkologin Sara Imboden ihre Patientinnen zum ersten Mal vor der Operation begrüsst, befinden sich diese in einer äusserst beunruhigenden Gemütslage. Erhärtet sich der Verdacht auf Eierstockkrebs?

19. April 2022

Musik berührt, bewegt und verbindet

Rhythmus, Klänge und Melodien wirken auf unseren Körper, unsere Seele und Gedanken. Die Musiktherapeutin Bettina Kandé-Staehelin unterstützt Patientinnen und Patienten im Umgang mit ihrer Krankheit. In dieser Therapieform wird – je nach Bedarf – gesprochen, gespielt, gesungen und bewegt.

04. Februar 2022

In der Therapieambulanz

Bevor Patientinnen und Patienten mit radioaktiven Substanzen untersucht oder behandelt werden, begegnen sie in der Universitätsklinik für Nuklearmedizin meist auch Ursula Auderset.

04. November 2021

Die Stimme

Tumore im Kopf-Hals-Bereich können die Stimme, das Sprechen oder das Schlucken beeinträchtigen. Die Logopädin Catherine Comte hilft Patientinnen und Patienten, wieder in einen Alltag zurückzufinden – in einen anderen Alltag.

15. September 2021

Gemeinsam entscheiden

Am Tumorzentrum wird jeder Krebsfall einzeln in Expertenrunden besprochen, sogenannten Tumorboards. Der Endokrinologe Roman Trepp moderiert das Endokrine Tumorboard. Er gibt einen Einblick, wie die Experten zu ihren Entscheiden kommen.

22. Juli 2021

Franziska Zenger gab Auskunft über Coronavirus

Die Onkologin Franziska Zenger gab Auskunft. Während der ersten beiden Wellen der Covid-19-Pandemie beschaffte sie sich Antworten auf die drängenden Fragen von Patientinnen und Patienten im Umgang mit dem neuen Virus.

10. Juni 2021

Dario Terribilini: Ein Physiker in der Klinik

Bei Strahlentherapien werden gut- und bösartige Tumoren mit verschiedenen Strahlenarten behandelt. Der Medizinphysiker Dario Terribilini berechnet, wie eine Strahlendosis Tumoren trifft und gesundes Gewebe schont. Er gibt einen kurzen Einblick in die technische Seite der Krebsbehandlung.

30. April 2021

Forschungskoordinator Timo Nannen

Timo Nannen betreut Forschungsstudien zur Strahlentherapie am Tumorzentrum Bern. Dadurch ist er mit vielen Spezialistinnen und Spezialisten, aber auch mit Patientinnen und Patienten im Kontakt. Was ihm an der stark vernetzten Arbeit gefällt, erzählt er im Gespräch.

31. März 2021

Beratung für die Zeit danach

Sie haben den Krebs überstanden: Kinder und Jugendliche, die zur jährlichen Nachkontrolle ans Inselspital eingeladen werden. Helene Affolter arbeitet für die «Sprechstunde Cancer Survivor». Warum sie von den jungen Menschen beeindruckt ist, erzählt sie im Gespräch.

08. März 2021

Zwischen Wissenschaft und Praxis

Die Pflege hat sich in den letzten Jahren enorm gewandelt. Pflegeforschung und pflegewissenschaftliche Erkenntnisse bestimmen immer mehr den Alltag. Am Tumorzentrum des Inselspitals arbeiten auch Pflegeexpertinnen mit Masterabschluss. Barbara Piccolruaz und Simone Stamm geben einen kurzen Einblick in ihre…

UCI – Das Tumorzentrum Bern ist ein führendes Schweizer Zentrum für die Diagnose und Behandlung von Tumoren. Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung finden hier ein breites Angebot von individuell auf sie zugeschnittenen Therapieansätzen. In zwölf Organzentren werden sie von hochspezialisierten Teams betreut.